Dienstag, 23. April 2013

Fortschritte


Hallo ihr Lieben, 
heute zeige ich euch die Fortschritte an meinem Spulenquilt. Eigentlich sollte dies die ursprüngliche Größe sein, aber dann habe ich doch beschlossen, noch eine Reihe dran zu hängen. Für einen Wandbehang gefällt mir diese Größe nun doch viel besser. Mit der Randgestaltung bin ich mir noch nicht so ganz sicher ob ich dazu einen Leinenstoff nehmen soll mit einer Applikation, oder  einen farblich passenden Stoff.Was meint Ihr? 


Kleine Fortschritte macht auch mein Sternenquilt. 


Ein geticktes Monogramm für mein nächstes Projekt. . .


und ein Brillenetui für eine liebe Bekannte.

Dann habe ich noch eine Buchempfehlung für euch. "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón. An einem dunstigen Sommermorgen des Jahres 1945 wird der junge Daniel Sempere von seinem Vater an einen geheimnisvollen Ort in Barcelona geführt - den Friedhof der Vergessenen Bücher. Dort entdeckt Daniel den Roman eines verschollenen Autors für sich; er heißt "Der Schatten des Windes", und er wird sein Leben verändern. 

Vielleicht kennt ihr dieses Buch ja schon, ich kannte es noch nicht. Es ist ein wunderbarer Roman. 


Mich trifft man zur Zeit überwiegend in meinem Gärtchen an. Es ist kein großes Gärtlein, aber Arbeit findet sich immer und gerade jetzt, wo alles in voller Blüte steht, finde ich ihn besonders schön. Und am Wochenende findet man mich und meine drei Freundinnen in Karlsruhe *freu*. Vielleicht trifft man auch die ein oder andere Bloggerin. Das wäre schön. 

Habt eine schöne Woche und alles Liebe 

eure Martina 

Kommentare:

  1. Hallo Martina, sieht klasse aus dein Quilt, ich würde einen farblich passenden Rand dazu nehmen.
    Ich bin am Freitag auch in Karlsruhe. Ich habe deine Telefonnummer von vorigem Jahr noch. Wir können ja mal telefonieren.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina, mit würde ein dunkler Rand (so wie ds Dunkelblau im Quilt) sehr gut gefallen. Ich bin mit meiner Freundin am Freitag in Karlsruhe. Vielleicht sehen wir Dich dann ja ... freu mich schon sehr auf Marie Suarez. GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    für diesen wunderschönen Quilt würde ich einen farblich passenden Rand nehmen. Der Sternenquilt wird traumhaft, und die Stickereien sind wiedermal erste Sahne.
    Dir viel Spaß in Karlsruhe und liebe Grüße
    Roswitha




    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina,

    dein Quilt gefällt mir sehr gut. Ich würde persönlich würde einen naturfarbenen Leinenstoff für den Rand nehmen und das Binding dann in einem blauton.

    Kannst du mir noch verraten von wem das Muster für diesen Quilt ist?

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Was für wunderschöne Arbeiten!!!
    Ja und ich schliesse mich der Meinung an.....ich würde auch einen farblich passenden Rand wählen!!

    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  6. Ooohhh, Martina, ich bin total begeistert von deinen beiden Projekten ..... du hast wieder so schöne Stöffchen und Farben ausgewählt, gefällt mir richtig gut.

    Schade, dass Karlsruhe sooo weit weg ist!!!
    Wünsch dir viel Spaß dort.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,
    soooo schön. Dein Wandquilt sieht wunderschön aus. Und Deine Sternedecke ist ja schon richtig gewachsen. Super!!!
    Auch Dein Monogramm ist zauberhaft, genau wie das Brillenetui.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martinia,

    viele schöne Dinge zeigst du uns.
    Ich würde einen schmalen blauen Rand und anschließend einen etwas breiteren Leinenstreifen ansetzten und evtl. etwas darauf applizieren.
    Deine Sternendecke ist ordentlisch gewachsen.
    Das Monogramm gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Martina,
    also ich glaub ich würd einen braunen Rand dran machen, ganz ruhig, ohne viel Aufwand.
    Deine Sterne gefallen mir sehr gut, und auch Deine Stickereien.
    Du findest immer so schöne Muster.
    Vielleicht sehen wir uns ja wieder in Karlsruhe? Ich bin am Freitag wieder da.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,

    der Spulenquilt ist wunderschön...ich würde einen schmalen bruaunen und danach einen etwas breiteren blau-türkisen Stoff wählen. DAs Monogramm ist zauberhaft schön!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Martina,
    dein Spulenquilt ist super schön und der Sternenquilt wird das ganz sicher auch! Die Farben sind wunderschön. Ich arbeite auch gerade an einer Sternendecke in Brauntönen. Müsste auch mal wieder ein aktuelles Foto auf meinen Blog stellen.
    Ich wünsche dir viel Spaß in Karlsruhe!
    Liebe Grüße aus Bayern
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina, schon wieder zeigst Du ein schönes Projekt nach dem anderen, der Spulenquilt ist jetzt schon so schöööön, würde auch nir passenden Stoff nehmen(Leinen?).
    Dein Sternenquilt wird traumhaft, schöne Farbgestaltung, das Muster gefällt mir auch super gut.
    Deine Brillenetui und Monogramm sind super schön und wie alle Deine Arbeiten immer so zart und ein Stich wie der andere.
    Wünsche Dir und Deinen Freundinnen viel Spaß in Karlsruhe, irgendwann klappt es mal.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    beide Projekte, die du z.Z. in Arbeit hast, sind wunderschön, aber auch das Monogramm und das Brillenetui sind sehr schön. Das Buch ist wirklich sehr gut, hab´s schon gelesen. Und: in Karlsruhe sollten wir uns treffen. Nur wo und wann? Ich bin mit drei Freundinnen Samstag und sonntag dort.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    Dein Spulenquilt sieht gaaanz toll aus!!
    Ich hätte auch noch eine Reihe dran gemacht.
    Also ich würde einen Rand im Farbton der Decke
    machen und kein Leinen nehmen.
    Auch die Sternendecke sieht superschön aus!!
    Sei ganz lieb gegrüßt und ein schönes Wochenende
    wünsche ich Dir
    Iris

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,
    ich bin hin und weg... einfach toll hast du das wieder gewerkelt!!!
    Gaaaaaaanz liebe Grüße
    Nelly

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Martina,

    schön, Dein Spulenquilt. Ich würde auch eher einen Rand im Farbton der Decke nehmen, sicher ist sicher.

    Die Sternendecke sieht ja auch schon vielversprechend aus!

    Liebe Grüße
    Gesche & die Koboldbande.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina
    Deine Zwischenberichte sehen schon jetzt ganz wundervoll aus.
    Ich wünsche Dir trotz Gartenarbeit, ganz viel Erfolg beim weiteren Sticheln, und freue mich schon auf Weiteres.
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Martina, schön dass ich deinem Blogspot gefunden habe! Du zeigst wunderschöne Werke auf deinem Blogspot. Wenn du vorbei kommen magst, ich habe in meinem Blog, tolle CANDIES zu vergeben und 15% auf meine Neueröffnung von ein voll Cooles, kreatives Lädchen! Aus ganzem Herz aufgebaut und mit Liebe ausgesuchte Kreatives zum Basteln, Nähen und Dekorieren und vielen, verschiedenen Techniken und viele süße Bastelsets für Kinder. Wir stellen momentan täglich neues ein, auch demnächst mehr Vintage und Shabby Shic und viele Tilda Stoffe. Komme einfach mal schauen, wurde mich freuen. Viele liebe Grüße von Marina

    AntwortenLöschen
  19. Woowww hast du zwei wunderschöne Projekte in Arbeit, die sehen jetzt schon prachtvoll aus.
    Das Monogramm und das Brillenetui sind beide mega schön, der Romantip liest sich interessant ich kenne ihn noch nicht, danke für den Tip.
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Martina,
    ich hoffe, du hast erkannt, dass ich der "anonyme Kommentator" war.
    Kam wieder mal nicht in meinen Blog.
    So hab ich mir deine wunderschönen Werkeleien gleich noch einmal angesehen!!!
    Sei ganz lieb gegrüßt und fest umärmelt.
    Nelly

    AntwortenLöschen