Samstag, 25. April 2015

Ein Potholder


der mich so faszinierte, dass ich dieses Muster unbedingt ausprobieren musste. 
Stoffreste waren genügend vorhanden und so konnte ich gleich loslegen. 
Zeitlich gesehen ist er nicht mal eben schnell genäht, aber es hat sich gelohnt und 
ich bin absolut begeistert. Dachte ich doch zuerst das bekommst du nie hin. 
Leider habe ich nicht bedacht, dass die Stoffe nur für einen Topflappen reichen und 
somit habe ich nun ein Einzelexemplar welches sich gut als Deko macht. Ein kleiner Fehler hat sich auch eingeschlichen und das Kennerauge wird ihn sicher gleich entdecken.



Auf jeden Fall werde ich mir noch ein Paar nähen
 (Man/n hat ja schließlich zwei Hände!) 


Da mir dieses Nadelmäpppchen nicht aus dem Kopf ging, musste auch die Sticknadel herhalten. Es ging sehr flott und hat es hat mal wieder Spaß gemacht, etwas zu sticheln. 


Ohne Worte :-))))))



In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende. 



Bis bald 

eure Martina 

Kommentare:

  1. Genau - wir bleiben so wie wir sind! Gibt auch absolut keinen Grund uns zu ändern!!!!
    Das Nadelkissen hat sofort mein Herz erobert - soooo herzig! Und der Potholder ist aber wirklich fast zu schade um zu gebrauchen! Die Stöffchen sind so schön und das Muster auch! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. Der ist wirklich wunderschön geworden.
    Und dieses kleine Nadelmäppchen erst. Diese Motive von Gail Pan sind doch einfach zu schön! Ich habe heute gerade wieder eines der Nadelkissen fertig gemacht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    sehr schön Dein Topflappen, tolles Muster.
    Das Nadelmäppchen kenne ich, das habe ich auch schon gemacht. Die Sachen von Gail Pan machen immer wieder sehr viel Spaß.
    Und das Täschchen ist so süß. Den Stoff habe ich auch noch im Regal. Tolle Idee.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geworden und wunderbar genäht. Das Nadelmäppchen habe ich auch in Arbeit.
    Ich gehe am Freitag nach Karlsruhe, wann gehst Du ?
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    ich habs ja nicht so mit diesen gefalteten Sternen, das ist einfach eine Arbeit die ich nicht gerne mach. So ein Mäppchen zu besticken, oder so ein Täschchen zu nähen, könnte ich mir schon eher vorstellen. Auf alle Fälle sind all Deine neuen Projekte sehr schön geworden.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    stark dein genähter Stern...mit den zarten Farben gefällt mir sehr! Auch das Nadelmäppchen ist fein. Jahaha genau so ist das, ich bleib auch mit... ;-)))
    Sei lieb gegrüßt und mach weiter so schöne Sächelchen.
    GLG
    Nelly

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,

    dein Pottholderexemplar ist wunderschön geworden...und ich seh nix von Fehler!
    Ich kann mich erinnern ich habe diese Tecknik früher mal auf Styroporkugeln gesteckt...doch genäht habe ich es noch nicht.Das Nadelmäppchen gefällt mir auch sehr...und der Spruch auf dem tollen Täschchen erst;-)

    Herzlichst Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,

    ich freue mich, wieder mal von dir zu lesen ..... und gleich zeigst du uns sooooo schöne Dinge ..... klasse gemacht!

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    ganz anders als meine Topflappen, aber absolut hitverdächtig ist dein Exemplar. Es sieht wunderschön aus, und erst das kleine süße Täschchen mit den lebenslustigen Stranddamen, zum Klauen schön! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  10. I really appreciate your professional approach. These are pieces of very useful information that will be of great use for me in future.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina, dein Pottholder schaut prima aus. Aber deine kleine Tasche ist viel schööööner. Und am allerschönsten finde ich dein Bild im Header die roten Sterne leuchten toll mit dem weißen Hintergrundstoff.
    Ein schönes erstes Mai-Wochenende wünsche ich dir.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,
    Dein Pottholder sieht nach viel Arbeit aus, dafür aber auch traumhaft schön und so schöne Stöffchen noch dazu.
    Das Nadelmäppchen ist auch eine sehr schöne Arbeit, ich liebe diese zarten Stickereien von Gail Pan.
    Dein neues Header sieht auch ganz besonders schön aus, Du bist wohl fleißig am Sterne nähen?

    Liebe Grüsse und ein schönes 1. Mai Wochenende
    Uta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina
    Dein Pottholder ist wunderhübsch, gefällt mir sehr gut, auch dein Nadelmäppchen ist mega schön.
    Dein Kosmetiktäschchen ist ein richtiger Hingucker, einfach Spitze mit den lustigen Damen.
    Danke schön für deinen Besuch und Kommentar bei mir, ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen